Festsitzender Zahnersatz

Einzelkrone :

Eine Einzelkrone ist eine ästhetisch ansprechende Lösung, einzelne Zähne, welche einen gravierenden Defekt aufweisen, zu versorgen. 

Die Krone wird nach dem Beschleifen des zu versorgenden Zahnes, durch den Zahnarzt, fest im Mund zementiert. Der Einsatz dieser Versorgung, ist sowohl in der Front, als auch im Seitenzahnbereich möglich. 

Besonders ästhetisch und von natürlichen Zähnen fast nicht zu unterscheiden sind Kronen aus Vollkeramik. 

Versorgung durch eine Zirkon-Brücke im Seitenzahnbereich.

Versorgung durch eine Einzelkrone im Frontzahnbereich.

Brückenversorgung :

Sind in der Ausgangslage ein oder mehrer Zähne nicht mehr vorhanden, so ist eine Brückenversorgung eine ästhetisch anspruchsvolle Versorgungsmöglichkeit.

Die angrenzenden Zähne vor und hinter der Lücke, dienen hier als Brückenpfeiler. Sie werden vom Zahnarzt beschliffen. 

Der Einsatzbereich dieser Variante, ist ebenso wie bei Einzelkronen, im Front- und Seitenzahnbereich möglich.

Auf die Spanne der zu überbrückenden Lücke sollte jedoch geachtet werden, da eine zu große Spanne sich negativ auf die Stabilität der Brücke auswirken kann. Wird die Spanne zu groß, weil zu viele Zähne fehlen, sind evtl. Implantate oder eine herausnehmbare Versorgung eine Lösung.

Inlays/Onlays :

Sollte ein Zahn einen größeren Defekt aufweisen, welcher aber noch keine Versorgung durch eine Krone benötigt, kann eine Versorgung durch ein

Inlay oder Onlay sinnvoll sein. In diesem Fall wird nur der befallene Defekt vom Zahnarzt beschliffen und das Inlay/Onlay, nach der Anfertigung im Labor, fest verklebt. Der Einsatzbereich dieser Versorgungsmöglichkeit, beschränkt sich weitestgehend auf den Seitenzahnbereich. 

Inlayversorgung aus Prettau-Anterior-Zirkon im Seitenzahbereich

Veneers :

Ein Veneer ist eine hauchdünne Schale, welche im Frontzahnbereich ihren

Einsatz findet. Diese bieten die Möglichkeit, geringe vorhandene Lücken oder auch 

Fehlstellungen sowie eine dunklere Zahnfarbe oder kleine Defekte korrigieren zu können. Ein Beschleifen des Zahnes durch den Zahnarzt ist sinnvoll um eine deckende Schichtstärke des Veneers gewährleisten zu können. Diese Schale wird dann fest im Mund verklebt. 

(c) Timo Lübke Dentaltechnik GmbH & Co. KG I Robert-Koch-Str. 44 I 25813 Husum I Tel. 04841-71037 I Datenschutz I Impressum I AGB